Über Uns

Die DJS GmbH wurde im Jahre 1999 durch die drei Gesellschafter

Olaf Diel, geb. 1959, Kaufmann,

Kay Jensen, geb. 1958, Rechtsanwalt und

Ullrich Schreiber, geb. 1945, Rechtsanwalt

gegründet.

Unser Seniorpartner Ullrich Schreiber ist zum 31.12.2011 aus der Gesellschaft ausgeschieden, steht ihr jedoch noch immer mit "Rat und Tat" zur Seite. Die beiden anderen Gesellschafter sind
alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer der Gesellschaft. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Neuss und ist unter der Handelsregisternummer HRB 10062 beim Amtsgericht Neuss eingetragen.

Nach der internen Zuständigkeitsverteilung ist Olaf Diel mit seiner über 25jährigen Erfahrung im Bereich Wohnimmobilien und dem Umbau von denkmalgeschützten Immobilien für die Baubetreuung und das Baucontrolling zuständig.

Die Bereiche Verwaltung und Recht werden von Kay Jensen abgedeckt, der zuvor langjährig in leitender Position einer deutschen Großbank tätig war.

Die gemeinsame Tätigkeit begann zunächst mit dem Verkauf und der Sanierung des unter Denkmalschutz stehenden „Alten Telegraphenamtes“ in Neuss. Durch den Umbau entstanden 21 hochwertige Wohnungen und Gewerbeeinheiten.

Parallel dazu wurde ein modernes Wohn- und Geschäftshaus in der Neusser Innenstadt gebaut und verkauft. Alle Wohnungen und Gewerbeeinheiten wurden verkauft.

Mit dem erfolgreichen Vertrieb der unter Denkmalschutz stehenden „Alten Weberei“ in Haan bei Düsseldorf (ca. 7.000 m² Wohnfläche) war die Gesellschaft im Anschluss beschäftigt. Alle Wohnungen wurden verkauft.

Der Erwerb des Geländes einer ehemaligen, denkmalgeschützten Seidenweberei in Willich-Schiefbahn mit einer Gesamtgrundstückfläche von ca. 43.000 m² stellte eine neue, bedeutende Herausforderung dar. Bei dem Projekt wurde gemeinsam mit der Stadt Willich ein vorhabenbezogener Bebauungsplan entwickelt. Eine Teilfläche von ca. 6.500 m² wurde an Aldi-Süd verkauft. Insgesamt entstanden auf dem Gelände in historischen Gebäuden ca. 6.500 m² hochwertige Wohn- und Gewerbeflächen sowie 58 moderne Einfamilien- und Doppelhäuser. Die Fertigstellung des 1. Bauabschnittes erfolgte 2004, der 2. Bauabschnitt wurde Anfang 2007 abgeschlossen. Alle denkmalgeschützten Wohnungen und die Häuser wurden auch hier verkauft.